Peter Müller (2011): Stand der aktuellen Technik für die organische Düngung, Faltblatt LfULG, S.1-10

Peter Müller (2010): Wirkung von Mulchgrubber-Bearbeitungskombinationen auf acker– und pflanzenbauliche Parameter und den Zugkraftbedarf. Diplomarbeit, Martin Luther Universität Halle-Wittenberg

Peter Müller, Olaf Christen, Bodo Hofmann und Marc Büchner (2010): Wirkung von Mulchgrubber-Bearbeitungskombinationen auf acker- und pflanzenbauliche Parameter und den Zugkraftbedarf. In Mitt. Ges. Pflanzenbauwiss. 22, 201–202 (2010)

Wilfried Schliephake und Peter Müller (2013):Stickstoffeffizienz, Bericht zum Projekt: Strategien zur Verbesserung der Stickstoffeffizienz im Hinblick auf die EU-Wasserrahmenrichtlinie, den Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel, Schriftenreihe des LfULG, in Vorbereitung.

Wilfried Schliephake und Ulrike Haferkorn (2012): Verhalten andüngen? Tipps zur richtigen Düngung von Raps. In: Bauernzeitung 8/2012, S. 22-24.

Wilfried Schliephake und Erhard Albert (2012): Stickstoffdüngung durch Injektion von Ammoniumlösung. In: Bauernzeitung 38/2012, S. 21-23.

Wilfried Schliephake (2011): Teilflächendüngung auf trockenen Standorten, Schriftenreihe des LfULG, Heft 17/2011

Wilfried Schliephake und Erhard Albert (2011): Biomasseabhängige Stickstoffdüngung zu Winterraps. In: Raps 1 29 Jg., S. 40-45

Wilfried Schliephake, Frank Förster und Erhard Albert (2010): Zur Ermittlung des N-Düngebedarfs zu Winterraps mit dem sächsischen Beratungsprogramm BEFU. In Bauernzeitung, 51 Jg. S. 26-27

Wilfried Schliephake (2007): Reduktion von Nährstoffausträgen durch teilschlagspezifische Bewirtschaftung als Beitrag zur Umsetzung der EU Wasserrahmenrichtlinie. Schriftenreihe der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, 34, 1- 89

Wilfried Schliephake (2004): Der Einsatz von Wirtschaftsdüngern in Sachsen und Möglichkeiten zur effektiven Nährstoffnutzung, Infodienst 05/04,  S. 51-60

Wilfried Schliephake (2004): Zu Fragen der Strohdüngung und der Notwendigkeit eines Stickstoffausgleichs, Bauernzeitung, Juni 2004

Wilfried Schliephake und Erhard Albert (2003): Vermeidung von Stickstoffverlusten, Schriftenreihe der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Heft 8-9, 2003

Wilfried Schliephake, 2003: C:N-Verhältnis im Getreidestroh und die Auswirkungen auf den Stickstoffausgleich nach einer Strohdüngung, Infodienst 11/03; S. 65-78

Wilfried Schliephake, Michael Grau und Andreas Börner (2001): The appearence of chlorophyll defects in cereals during regeneration of genebank accessions. Plant Genetic Resources Newsletter 127, S.25-28.

Joachim Garz, Wilfried Schliephake und Wolfgang Merbach (2000): Changes in the subsoil of long-term trails in Halle (Saale), germany, caused by mineral fertilization. J. Plant Nutr. Soil Sci., 163, S. 663-668.

Hermann Stumpe, Joachim Garz, Wilfried Schliephake, Lutz Wittenmeyer und Wolfgang Merbach (2000): Influence of humus contents, farmyard manuring, and mineral fertilization on yields and soil properties in a long-term trail. J. Plant Nutr. Soil Sci. 163, S. 655-662.

Wilfried Schliephake, Joachim Garz und Herrmann Stumpe (1999): Verbleib des 15N nach einmaliger Verabreichung von markiertem Düngerstickstoff im Dauerversuch Ewiger Roggenbau Halle. J. Plant Nutr. Soil Sci.,162, 429-435.